Jumper Direktkurier (Nürnberg) startet CO2-neutral

Nürnberg/ Hamburg, 1. Oktober 2012

Jumper Direktkurier startet CO2-neutral durch am Standort Nürnberg.
Nicht nur zu Beginn des Vorweihnachtsgeschäftes haben Logistikdienstleitungen Hochsaison. Die Nachfrage nach bestimmten Produkten unterliegt oft extremen Schwankungen, Lagerkapazität ist knapp und teuer – besonders  dann boomen Direktkurierfahrten. Ab 1. Oktober 2012 startet die jumper Station Nürnberg in der Metropolregion.


jumper ist ein Netzwerk von Kurier- und Expressdienstleistern. Lokal und global bieten die Partner den Kunden ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum mit konstant hohem Qualitätsstandard an. Der Schwerpunkt liegt bei Sonderfahrten ab 50 Kilometer. Ab 1. Oktober 2012 startet die jumper Station Nürnberg in der Metropolregion.


jumper handelt dabei nach dem Prinzip: Qualität und Ökologie.
Ökologisches Denken und Handeln versteht das Unternehmen als ganzheitliches Konzept. Bei der Erbringung der Logistikdienstleistungen sowie in der Administration verwendet jumper vorzugsweise erneuerbare Rohstoffe und Energien. Die Kunden erhalten alle Formulare auch als interaktive Onlinedokumente, um Ressourcen zu schonen. Zur Vermeidung von Leerfahrten und Reduzierung von Schadstoffemissionen verwendet das Netzwerk eine spezielle Software mit integrierter Frachtenbörse.

Im Zeichen ökoeffizienter Logistik wird der CO2-Fußabdruck (Höhe der Emissionen pro Transport) auf der Rechnung ausgewiesen. Um die Logistikdienstleistungen klimaneutral zu gestalten, werden künftig Ökokonzepte bzw. -projekte finanziell kontinuierlich unterstützt. Die Kompensation der CO2-Emissionen erfolgt durch die Kooperation zwischen der jumper Station Nürnberg und Greenmiles. Die CO2-Reduktion erfolgt durch Unterstützung von bei den Vereinten Nationen registrierten Klimaschutzprojekten (CDM) vom Typ „Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien“. Somit wird dauerhaft ein zusätzlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

„jumper steht steht für Entwicklung und respektvollen Umgang mit Mensch und Natur - auch wenn heute noch nicht alle Ideen umsetzbar sind. Nur mit hohen Zielen kann mehr Lebensqualität für alle erreicht werden.“ so Ralph Roters (Geschäftsführer jumper  Nürnberg)

Mehr Informationen zu jumper gibt es hier.


CO2-neutral Autofahren

Berechnen und kompensieren Sie die CO2-Emissionen Ihres Autos. mehr...

CO2-neutral Fliegen

Ermitteln Sie mit unserem CO2-Rechner einfach die Emissionen Ihres Fluges und... mehr......

CO2-neutrale Veranstaltungen

Veranstaltungen können mit greenmiles ganz einfach klimaneutral... mehr...

Die besten Klimaschutzprojekte

Für greenmiles kommen ausschließlich professionelle Klimaschutzprojekte in Frage, die nach den weltweiten Standards der Vereinten Nationen und des Kyoto-Protokolls arbeiten mehr...

Unternehmen werden klimaneutral..

 Vom Landgasthof in den Alpen bis zum Weltkonzern Nike – immer mehr Unternehmen wollen CO2-neutral sein... mehr...

TÜV-geprüft

Kaum ist Klimaschutz "in Mode" gekommen, werden viele mehr oder weniger gute Projekte zum Klimaschutz angeboten. Greenmiles hat als erster und einziger Anbieter eine TÜV-geprüfte.... mehr...

Achtung: Die Klimaschutz-Tickets 2017...

Die Klimaschutz-Tickets 2017 sind ab jetzt erhältlich. Kompensieren Sie heute schon alle unvermeidbaren CO2 Emissionen... mehr...

Das beste Geschenk der Welt

Verbreiten Sie gutes Klima und verschenken Sie einen greenmiles-Gutschein mehr...

Partner für Unternehmen

B.A.U.M. e.V. - Deutschlands größter Arbeits- kreis umweltorientierter Unternehmen empfiehlt Greenmiles als Partner für Klimaschutz. mehr...