Greenmiles ist als spezialisiertes Unternehmen Teil des Leistungsportfolios seiner Muttergesellschaft HIC Hamburg Institut Consulting GmbH zu Themen der Energiewende und Klimaneutralität. Das Hamburg Institut gehört zu Averdung Ingenieure & Berater. Zusammen bilden alle drei Unternehmen die gesamte Leistungskette zur Klimaneutralität ab, von der Klimabilanzierung bis zur technischen Planung erneuerbarer Energieanlagen im Strom- und Wärmebereich. Aus dem Pool von insgesamt neunzig engagierten Spezialistinnen und Spezialisten stellen wir für unsere Kundinnen und Kunden fachübergreifende Teams zusammen.


Greenmiles wurde im Jahr 2007 von Dr. Sven Bode als Pionier für die Kompensation von CO2 gegründet. Als er sich voll auf seine erfolgreiche Gründung von Flightright konzentrierte, übernahm Robert Werner mit dem Hamburg Institut die Geschäfte und auch einen Großteil der Anteile. Das Ergebnis einer Anpassung des Geschäftsmodells im Jahr 2018 war die Konzentration auf die Beratung zu Klimamanagement und -strategien sowie zu konkreten Reduktionsmaßnahmen. Der etablierte Bereich der Kompensation wurde erfolgreich auf Geschäftskundinnen und -kunden sowie Stadtwerke zugeschnitten.

Robert Werner
ist geschäftsführender Gesellschafter der greenmiles GmbH und zudem Mitbegründer des Hamburg Instituts. Er verfügt über langjährige Expertise als Vorstand und Geschäftsführer in der Energiebranche und berät Unternehmen und Organisationen zu wirkungsvoller Klimaneutralität.

Kontakt: robert.werner@greenmiles.de

Juliane Mundt
ist diplomierte Regionalwissenschaftlerin und hat Sustainability Management studiert. Durch internationale Tätigkeit in der Projektentwicklung, -betreuung sowie Validierung und Verifizierung von CDM-Maßnahmen (u.a. bei der GIZ und dem Germanischen Lloyd) verfügt Sie über umfangreiche Expertise in der Abwicklung von Kompensationsmaßnahmen und ist erfahrene Projektleiterin.

Kontakt: juliane.mundt@greenmiles.de

Dr. Sven Bode
fokussiert sich seit dem Jahr 2000 auf Klimaschutz und -politik. Dazu zählen u.a. Projekte am Hamburgischen WeltWirtschaftsArchiv HWWA sowie für renommierte Institutionen wie GIZ, EU-Kommission und das Sekretariat der Arbeitsgruppe Emissionshandel (AGE) beim Bundesumweltministerium. Als Mitbegründer und Head of Research des arrhenius Instituts publizierte er viele Arbeiten in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Heute ist er erfolgreicher Seriengründer, u.a. von Flightright und Myright

Jana Kapfer
ist Beraterin für die Themen erneuerbare Energien und Klimaneutralität. Nach einem medienwirtschaftlichen Bachelorstudium in Leipzig machte Jana Kapfer ihren Master in International Business and Sustainability an der Universität Hamburg – inklusive eines Auslandssemesters in St. Petersburg. Als Praktikantin und Werkstudentin arbeitete sie bereits in einer renommierten Unternehmensberatung, bei einem großen Ökostromanbieter und bei der GIZ-Vorhaben im Bereich der freiwilligen THG-Kompensation. Ihre Masterarbeit verfasste sie zum Thema Sustainable Finance.

Katharina Kohler
absolvierte nach einem Auslandsaufenthalt in Neuseeland, ihr Studium in Soziologie sowie Philosophie und studiert nun den Masterstudiengang Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg. Neben dem Studium konnte Katharina bereits bei einer Non-Profit-Organisation Erfahrungen innerhalb der Öffentlichkeitsarbeit sammeln und war danach für ein Softwareunternehmen im Marketing tätig. Nach diesen beruflichen Stationen unterstützt sie uns nun dabei, erklärungsbedürftige Themen verständlich zu kommunizieren.

Kontaktieren Sie uns für Fragen, Support und schnelles Kompensieren!